Arbeitgeber

Um für Ihre/n Mitarbeiter den HAPPYOU-Fitnessgutschein korrekt zu buchen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Fügen Sie neben dem Fitnessgutschein selbst auch die passende Fitnessgutschein Verwaltungsgebühr zu Ihrem Warenkorb hinzu.
    Nur wenn beide Produkte abonniert wurden, können Ihre Mitarbeiter den Fitnessgutschein erhalten.
  2. Wählen Sie die Anzahl der Mitarbeiter, die den Fitnessgutschein erhalten sollen.
    Diese Auswahl kann später jederzeit im Benutzerkonto angepasst werden.
  3. Bitte fügen Sie bei Ihrer Bestellung die ausgefüllte Excel-Liste aller teilnehmender Mitarbeiter hinzu. Nutzen Sie hierzu die Upload-Funktion während des Bestellprozesses. Sie sollten eine vorausgefüllte Excel-Liste via Mail erhalten haben (alternativ Download Muster Excel).
  4. Bitte beachten Sie, dass nur Fitnessgutscheine für die teilnehmenden HAPPYOU-Studios ausgestellt werden können. Die Fitnessstudio-Mitgliedschaft Ihrer Mitarbeiter wird nach Erhalt des Gutscheins ab dem Folgemonat reduziert.
  5. Als Zahlungsmittel stehen SEPA Lastschriftverfahren und Kreditkarten zur Verfügung.

___________________

Zahlungsmodus/ -turnus:

  1. Bitte beachten: Für den aktuellen Monat können Sie bis 10 Tage vor Ablauf des Monats Gutscheine erwerben. Dann können Sie diesen Gutschein auch noch rechtzeitig der Lohnbuchhaltung mitteilen. Ansonsten springt die Buchung automatisch auf den Beginn des Folgemonats.
  2. Lassen Sie sich nicht verwirren: Sie erhalten bei der späteren Buchung zunächst für den laufenden Monat einen Rechnungsbetrag in Höhe von 0,- € ausgewiesen.
  3. Zum 1. des Folgemonats wird dann auf den gebuchten Betrag samt Rechnungstellung fortlaufend umgestellt = Laufzeitbeginn (= 01. des Folgemonats).
  4. Der fällige Gesamtbetrag wird jeweils am 01. des Monats eingezogen. Auf diesen Zeitraum bezieht sich dann auch die Rechnung.

___________________

Weitere Betreuung:

  1. Zum 15. des Monats erhalten Sie eine E-Mail mit einer Liste Ihrer teilnehmenden Mitarbeiter.
  2. Änderungen: Bitte passen Sie die zugesandte Liste gegebenenfalls an (z.B. Ausscheiden des Mitarbeiters).

___________________